CJD Christopherusschule Elze

Die CJD Christophorusschule Elze, welche seit 2005 mit dem IFF/VIFF zusammenarbeitet, bietet durch das integrierte Internat einen geeigneten Rahmen, um die musikalische Ausbildung im IFF, das als Wochenendinstitut kein eigenes Internat unterhält, und die individuelle Schullaufbahn an einem Gymnasium zu vereinen. Die auf die Hochbegabungsentwicklung ausgerichtete Schul- und Internatspädagogik des CJD Elze hält die Persönlichkeitsentwicklung, schulische Leistung und die Entwicklung der musikalischen Befähigung gleichermaßen im Auge. Es besteht die Möglichkeit zu in den Stundenplan integrierten Übezeiten am Instrument, flexibler Nutzung vielfältiger Übegelegenheiten auf dem CJD Campus, flexible Stundenplangestaltung und E-Learning. Die Christophorusschule hat ein Musikprofil mit dem Schwerpunkt Chorarbeit und bietet die Möglichkeit zum Musikabitur. Für IFF-/VIFF-Frühstudierende stehen eine begrenzte Zahl leistungsbezogener Stipendien im CJD Elze zur Verfügung.

IFF Studierende, die die CJD Christophorusschule besucht haben, waren u. a. Matvey Demin (Querflöte), Valery Goldes (Piano) und Meng Sun (Piano). 

 

Zuletzt bearbeitet: 03.06.2016

Zum Seitenanfang