VIFF

Für die Heranführung noch jüngerer Jahrgänge wurde 2004 eine Vorklasse gegründet, das „VIFF“. Hier werden zur Zeit ca. 30 junge Musiker/innen speziell gefördert. Diese Vorschule des IFF nimmt nach einer Aufnahmeprüfung musikalisch überdurchschnittlich begabte Kinder in der Regel ab dem 8.-9. Lebensjahr auf und bietet am Wochenende - in der Regel an Freitagen und Samstagen - Unterricht für Kleingruppen in den Fächern Musiktheorie und Rhythmus in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover an, der methodisch und systematisch mit den Lehrplänen des IFF abgestimmt ist.
Currricular auf sechs Semester angelegt, beginnt der Unterricht jeweils mit dem Sommersemester und orientiert sich zeitlich an den offiziellen Unterrichtsphasen bzw. Schulferien des Landes Niedersachsen. Die Fächer sind dabei an die Hauptfächer A, B und C im IFF (siehe Studieninformationen IFF und Studieninformationen VIFF) angelehnt.

An einem gemeinsamen Wochenende vertiefen die Schülerinnen und Schüler des VIFF ihre Kenntnisse in Musiktheorie und ergänzenden Workshops (Gesang, Rhythmik, Improvisation oder Komposition) im Rahmen der jährlich stattfindenden VIFF-Winterakademie.

Theoriegruppe VIFF in der 4. Winterakademie 2013
 

Zuletzt bearbeitet: 15.04.2016

Zum Seitenanfang