Institut zur Früh-Förderungmusikalisch Hochbegabter (IFF)

  • Sechs IFF-Filme auf wissen.hannover.de

    20-jähriges Jubiläum in Zeiten von Corona. Videos mit Prof. Martin Brauß, den Alumni Igor Levit, Elisabeth Brauß und Matvey Demin über wichtige Erfahrungen und die Zukunft des IFF.

    Mehr Informationen
  • 20 Jahre IFF

    Das Jubiläums-Festkonzert fand am 12. September 2021 um 18 Uhr im Großen Sendesaal des NDR statt.

    Mehr Informationen
  • Erweitertes Angebot für hohe Streicher

    Junge und sehr junge Geigerinnen und Geiger ab sechs Jahren mit besonderem Interesse am Violinunterricht können sich jederzeit an Frau Prof. Ina Kertscher wenden.

    Mehr Informationen
  • Sommerakademie 2021

    Im Rahmen der IFF-Sommerakademie 2021 fanden drei Konzerte statt.

    Mehr Informationen

Grußbotschaft von Prof. Martin Brauß, Direktor des IFF

20 Jahre ist das IFF nun schon alt. Den Kinderschuhen ist es also längst entwachsen. Seine Reifeprüfung hat es, das darf man wohl so sagen, mit Erfolg bestanden. Wir finden, das ist ein guter Grund zu feiern, sprich, fröhlich und beschwingt zurückzublicken und zugleich nach vorne zu schauen. (weiter)

VIFF nimmt wieder Kinder auf

Bis zum 31.01.2022 können sich musikalisch besonders begabte Kinder im Alter zwischen ca. acht und elf Jahren für die Vorklasse (VIFF) am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) bewerben. Informationen und weiterführender Link

Meldungen

Klaus-Ernst Behne Preis für Julian Becker

1. Preis für Fabian Angelo Tavernise