Institut zur Früh-Förderungmusikalisch Hochbegabter (IFF)

  • Frühförderung musikalischer Exzellenz

    Die Förderung musikalisch Hochbegabter muss im Kindesalter beginnen! Dafür wurde 2000 das "Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter" als Studiengang gegründet.

    Mehr Informationen
  • 20 Jahre IFF

    Im kommenden Jahr feiern wir 20-jähriges Bestehen des Instituts.

    Mehr Informationen
  • Erweitertes Angebot für hohe Streicher

    Junge und sehr junge Geigerinnen und Geiger ab 6 Jahren mit besonderem Interesse am Violinunterricht können sich jederzeit an Frau Prof. Ina Kertscher wenden.

    Mehr Informationen
  • VIFF nimmt wieder Kinder auf

    Noch bis zum 31.01.2020 können sich überdurchschnittlich begabte Kinder im Alter zwischen ca. acht und elf Jahren für die Vorklasse (VIFF) bewerben.

    Mehr Informationen

Grußwort von Prof. Martin Brauß, Direktor des IFF

20 Jahre ist das IFF nun schon alt. Den Kinderschuhen ist es also längst entwachsen. Seine Reifeprüfung hat es, das darf man wohl so sagen, mit Erfolg bestanden. Wir finden, das ist ein guter Grund zu feiern, sprich, fröhlich und beschwingt zurückzublicken und zugleich nach vorne zu schauen. (weiter)

Konzerte 2020

In öffentlichen Konzerten an unterschiedlichen Orten treten Frühstudierende des IFF und Schülerinnen und Schüler der Vorklasse (VIFF) auf.

Meldungen 2020

Erfolge beim 64. Grotrian-Steinweg Klavierspielwettbewerb 2020

Helen Yu gewinnt in Newcastle

Kurzvideo 2010

Das IFF lädt Sie zu einem Besuch "hinter die Kulissen" ein.