Sommerakademie 2019

Sommerakademie 2019

Zum alljährlichen Höhepunkt des IFF-Studienjahres, der einwöchigen Sommerakademie, kamen 21 unserer Frühstudierenden vom 12. bis zum 18. August in der Musikhochschule Hannover und auf Schloss Landestrost in Neustadt am Rbge. zusammen, um intensiv musikalisch miteinander zu arbeiten.

Durch die großartige Unterstützung der VHV Stiftung, der Stiftung Kulturregion Hannover, der Region Hannover und der Bruno-Frey-Stiftung Hannover konnten wir auch in diesem Jahr mit besonderen und schönen Projekten und Konzerten die Ausbildung unserer Frühstudierenden ergänzen und bereichern. Dafür danken wir unseren großzügigen Förderern sehr herzlich!

An den ersten vier Tagen wurden unter der bewährten Leitung von Kirsten Eilmes Tänze zur Musik aus der Oper „Carmen“ einstudiert, improvisierte Dietmar Wiesner mit den Frühstudierenden und leitete Prof. Martin Brauß Proben des IFF-Kammerorchesters – unsere „IFFler“ hatten unter der Leitung von Marcus Aydintan und Prof. Christoph Hempel in den Musiktheorie-Kursen des letzten Jahres Arrangements von „Carmen“-Stücken für eine Besetzung mit allen zurzeit im IFF vertretenen Instrumenten geschrieben.   

Im ersten Konzert der Akademiewoche auf Schloss Landestrost in Neustadt a. Rbge. wurden die Ergebnisse der Workshops einem begeisterten Publikum präsentiert, das außerdem Uraufführungen von Kompositionen von Tjarbe Björkson, Joschua Fetscher, Sara Göbel, Noah Krüger und Mert Yalniz erlebte und spannende praktische Einblicke in den Musiktheorie-Unterricht durch die musikalische Präsentation von anspruchsvollen Stilübungen gewann.

Beim Orchesterkonzert mit der Kammerphilharmonie „La Tempesta“ unter der Leitung von Prof. Martin Brauß am 17. August in der Liebfrauenkirche in Neustadt hatten neun ausgewählte Frühstudierende die tolle Möglichkeit, solo mit Orchester zu spielen. Das Publikum hörte Sätze aus Orchesterstücken von Camille Saint-Saëns, Dmitri Schostakowitsch, Sergej Rachmaninow und Pjotr Tschaikowski, die „Rhapsody in Blue“ von George Gershwin und Arien aus Opern von Giacomo Puccini und Wolfgang Amadeus Mozart. Außerdem gab es eine besondere Uraufführung: Der Trompeter Noah Krüger spielte ein Trompetenkonzert, das er extra für diesen Anlass komponiert hatte. Die jungen Musiker und Musikerinnen wurden vom Publikum gefeiert und freuten sich über den begeisterten Applaus.

Am 18. August klang die Sommerakademie mit einem Matineekonzert und der Verabschiedung unseres Abschlusssemesters aus. Gefreut haben wir uns, auch in diesem Jahr wieder IFF-Alumni und Gäste als Kammermusikpartner unserer Frühstudierenden begrüßen zu können und dass ein kleiner IFF-Chor unter der Leitung von Biljana Wittstock das Konzert nach nur wenig Probenzeit mit mehrstimmigen Liedern bereicherte.

Katrin Franke

Carmen-Proben
Workshop Tanz
Workshop Tanz
Workshop Tanz
Workshop Tanz
Workshop Improvisation
Workshopkonzert
Aufführungen von Kompositionen
Workshopkonzert
Workshopkonzert
Workshopkonzert
Workshopkonzert
Proben für das Orchesterkonzert
Orchesterkonzert
Chor im Kammermusikkonzert

Fotofilmüber die IFF-Sommerakademie 2019

 

Zuletzt bearbeitet: 21.10.2019

Zum Seitenanfang