Sommerakademie 2021

Sommerakademie 2021

Im Rahmen der IFF-Sommerakademie fanden drei Konzerte statt.

Donnerstag, 2. September, 19 Uhr
Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1
Workshop-Konzert der IFF-Sommerakademie
Die Frühstudierenden stellten die Ergebnisse der Workshops Rhythmus/Bewegung und Jazzchor/Songwriting vor. Außerdem spielten die IFFler eigene Arrangements für Kammerorchester, die im Theorieunterricht passgenau für die aktuelle IFF-Besetzung entstanden sind, u. a. Musik aus „Till Eulenspiegel“ (R. Strauss), „Der Feuervogel“ und „Histoire du Soldat“ (I. Strawinsky).


Samstag, 4. September, 18 Uhr
Markuskirche Hannover, Oskar-Winter-Straße/Lister Platz 7
Orchesterkonzert
Solisten des IFF spielten zusammen mit der Kammerphilharmonie „La Tempesta“ unter der Leitung von Prof. Martin Brauß Sätze aus Instrumentalkonzerten u. a. von Carl Maria von Weber, Niccolò Paganini, Edvard Grieg und Jean Sibelius.


Sonntag, 5. September, 11:30 Uhr
Schloss Landestrost, Schloßstraße 1, 31535 Neustadt am Rübenberge
Kammermusik-Matinée
Solo- und Kammermusik mit den Frühstudierenden von Bach bis Rachmaninoff.

 

Zuletzt bearbeitet: 30.07.2021

Zum Seitenanfang