Weitere Zusatzangebote

Kammermusik

Der wöchentliche Unterricht in der Musikhochschule Hannover wird mehrmals im Jahr durch fakultative Zusatzangebote ergänzt:

Dazu gehören neben der Sommerakademie für die IFFler z. B. auch Wochenendseminare, bei denen der Lehrstoff, insbesondere in den Hauptfächern B und C (Musiktheorie, Rhythmische Erziehung), vertieft wird. Diese Veranstaltungen werden durch Sponsorenmittel ermöglicht und finden z. B. an speziell ausgesuchten Orten außerhalb Hannovers statt. 

Die Teilnahme an Wettbewerben sowie Proben für solistische und kammermusikalische Auftritte bei Konzerten sind wichtige zusätzliche Ausbildungselemente des Frühstudiums und dienen dem notwendigen Erwerb von Podiumserfahrung.

Interessante und studiennahe Besuche, Exkursionen zu Institutionen (z. B. Ensemble Modern) sowie Probenbesuche von Konzerten und Opern (z. B. Sinfonieorchesterkonzerte Hannover, Produktionen in Hildesheim) werden als zusätzliche Erweiterung und Vertiefung des Studienganges nach Wunsch und Gelegenheit angeboten.

Als ein zusätzliches Angebot werden IFF-Studierende werden bei Meisterkursen der HMTMH mit einbezogen. 

Nach Maßgabe der Lehr-Kapazität kann auch ein zweites Nebeninstrument oder Italienisch (für Sänger) studiert werden.

 

Zuletzt bearbeitet: 18.12.2012

Zum Seitenanfang